Zum Inhalt springen

Nachhaltige Digitalisierung?

Ich bin Techniksoziologe, Keynote Speaker und Autor mit der Spezialisierung auf Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie Digitalkapitalismus. Als Wissenschaftler beschäftige ich mich seit vielen Jahren mit den möglichen Zukünften von Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik unter Einfluss der digitalen Transformation. Ich vertrete dabei eine kritische Perspektive. Meine Motivation ist, gesellschaftliche Selbstbestimmungsfähigkeit und Nachhaltigkeit im Rahmen einer zunehmend komplexen Welt zu erhöhen. Eine nachhaltige Digitalisierung spielt dabei eine zentrale Rolle. This is no rehearsal!

Über meine Vorträge und Keynotes

In meinen Vorträgen und Keynotes spreche ich über Wege, wie uns eine nachhaltige Digitalisierung gelingen kann. Dabei geht es um Reflexion und aktive Steuerung durch Individuen, Wirtschaft und Politik. Am Beispiel des Digitalkapitalismus zeigt sich, welche Probleme sich bei einer Digitalisierung, die keine Rücksicht auf Nachhaltigkeit nimmt, entstehen können.

Grundsätzlich bestehen meine Vorträge aus verständlichen Erklärungen, kritischer Hinterfragung und konkreten Handlungsempfehlungen für die Vereinbarung von Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Unter anderem habe ich auf dem Nachhaltigkeitspreis 2018, dem Auftaktkongress nachhaltig.digital und der ersten Bits & Bäume-Konferenz, in vielen Interviews, Podcasts, Radio- und Fernsehformaten gesprochen. 2019 halte ich Keynotes u.a. bei Kongressen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und mehreren Veranstaltungen in Luxemburg.

Im September 2018 erschien mein Buch “Der blinde Fleck der Digitalisierung” im Oekom-Verlag. Ziel des Buches ist, einen Überblick über die Nachhaltigkeitsdefizite der Digitalisierung auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen zu zeigen und anhand dieser die Möglichkeiten einer nachhaltigen Digitalisierung zu diskutieren.